Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun - Johann Wolfgang von Goethe

Was ist bei der Wohngebäudeversicherung versichert?

Die Wohngebäudeversicherung bietet dreifachen Schutz für das komplette Wohngebäude.
Versichert sind die drei Gefahren: Feuer-, Leitungswasser-, und Sturm- /Hagelschäden.

Beispiele:

  • Durch einen Kurzschluss entsteht ein Feuer (Haushaltsgeräte)
  • Ein Rohr in der Wand wird undicht (Rohrfraß).
  • Arbeiten wie Aufstemmen, Abdichten und Verfliesen der Schadenstelle sind erforderlich. Folgeschäden durch aufgequollenes Parkett sind u. U. nötig.
  • Ein Sturm deckt das Dach ab und Regen dringt in das Haus ein. Eine Dachreparatur und Folgearbeiten wie Tapezieren und Streichen werden nötig.


Was ist in der Bauherrenhaftpflicht versichert?

Die Bauherrenhaftpflicht-Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen von Haftpflichtansprüchen, die gegen Sie als Bauherr im Zusammenhang mit Ihrem Bauvorhaben gestellt werden.

Inbegriffen ist die Grundstückshaftpflicht für die Bauzeit. Denn Sie als Eigentümer des Grundstückes haften für Schäden, die fremden Personen auf Ihrem Grundstück passieren.

Beispiele:

  • Haftung aus Verletzung der Verkehrssicherungspflicht, vor allem hinsichtlich der Beleuchtung und Absperrung
  • Kinder spielen auf der Baustelle und es passiert etwas (auch dann, wenn Spielen auf der Baustelle untersagt ist).


Was ist in der Bauleistungsversicherung versichert?

Die Bauleistungsversicherung schützt Sie vor finanziellen Verlusten durch unvorhergesehene eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen der versicherten Bauleistung während der Bauzeit.
Sie leistet also Ersatz für Schäden, die zu Lasten des Bauherren, des Bauunternehmers oder der Handwerker gehen.

Beispiele:

  • Höhere Gewalt und Elementarereignisse wie Erdbeben, Erdrutsch, Überschwemmung
  • Ungewöhnliche Witterungseinflüsse wie Regen, Sturm, Hagel, Frost
  • Diebstahl von eingebauten Materialien und Bauteilen
  • Konstruktion- und Materialfehler
  • Fahrlässiges ungeschicktes oder böswilliges Verhalten der Erfüllungsgehilfen.
  • Vandalismus

Die Bauherrenhaftpflicht- und Bauleistungsversicherung sind einmalig zu bezahlen und bieten Versicherungsschutz für die gesamte Bauzeit bis max. 2 Jahre.

Für die Bauzeit bieten Versicherungen die Feuerrohbauversicherung kostenfrei an, wenn Sie sich zusätzlich für eine Wohngebäudeversicherung entscheiden.

Free Joomla! template by Age Themes